Suchen
Schließen Sie dieses Suchfeld.

1. Chakra

Bestehend aus 100% aus ätherischem Öl von:

  • Vetiver (zizanoidisches Vetiver)
  • Weihrauch (Boswellia frereana)
  • gelbe Mandarine (Citrus reticulata)
  • Zimt (Cynnamomum zeylanicum)


Menge:
8 ml

18,00

11 auf Lager

Beschreibung

1 CHAKRA

Farbe: Rot
Element: Erde
Sinn: Geruch
Mantras: lam

Muladhara, so heißt das erste Chakra, auch Wurzelzentrum oder Steißbeinzentrum genannt.
Es befindet sich an der Basis der Wirbelsäule, zwischen Damm und Genitalien und bildet unser Fundament.
Sitz des Göttlichen und Bindeglied zwischen dem Menschen und der schöpferischen Kraft der Welt.
Es repräsentiert die Erde als Element und ist mit unserem Überlebensinstinkt und unserem Realitätssinn verbunden.
Wenn dieses Chakra blockiert ist, verspürt man eine starke Apathie und ein Gefühl der Unsicherheit.
Dieses Chakra ist mit dem Geruchssinn verbunden und reagiert sehr empfindlich auf Parfüme.

Wir haben die Chakra-Linie geschaffen, indem wir eine Synergie zwischen den ätherischen Ölen geschaffen haben, die in den heiligen Schriften als wohltuend gelten.
Alle unsere synergistischen Mischungen bestehen ausschließlich aus 100% aus ätherischen Ölen. Tragen Sie es auf das betroffene Chakra auf, nachdem Sie es in einer Mischung verdünnt haben Trägeröl.
Für das 1. Chakra haben wir ausgewählt:
Zimt: Symbol des Lebens, schöpferische Kraft des Lebens.
Eng verbunden mit dem göttlichen Funken, der immer noch in unserem Körper lebt und dessen Sitz das 1. Chakra darstellt; Zimt reinigt, wärmt und erhellt; Es ist ein starkes Aphrodisiakum, ein Vehikel für Fruchtbarkeit und die kreative Fähigkeit, die die Welt durchdringt.

Weihrauch: Das Boswellia-Weihrauchharz ist eines der ältesten Parfüme, die der Mensch je verwendet hat.
Viele Religionen verwenden es immer noch für ihre Rituale.
Es hilft jedem von uns, mit seiner eigenen spirituellen Essenz in Kontakt zu treten und die uralte Verbindung mit dem göttlichen Schöpfer wiederzuentdecken, unserer Basis, deren Sitz das 1. Chakra ist.
Weihrauch beruhigt den Atem und erleichtert somit die Meditation.

Vetiver: Das aus den Wurzeln der Pflanze gewonnene ätherische Vetiveröl hat eine tiefe Verbindung mit der Erde.
Es fungiert als Anker und bündelt die Energien auf das eigene Lebensprojekt. Es hat die Kraft, das 1. Chakra zu festigen, indem es es stärkt und beruhigt. Beruhigt und schützt.

Mandarin: Mandarin beschäftigt sich mit dem inneren Kind, das jeder von uns in sich trägt. Es lehrt uns, uns selbst zu akzeptieren, es ist ein Symbol für Frieden und Freundlichkeit und tröstet uns über ein Gefühl der Leere und Einsamkeit.

×

 

HALLO!

Brauchst du Hilfe? Klicken Sie auf meinen Namen und schreiben Sie mir auf WhatsApp!

×